Ausschreibung Stipendium

Bildungsbrücke MINT 2023 – Chinakompetenz im MINT-Bereich

Sie studieren ein MINT-Fach oder befinden sich in einer Ausbildung und haben Interesse an China? Dieses Stipendienprogramm bietet Ihnen die Gelegenheit, Ihre Chinakenntnisse, Ihr Verständnis für China und die deutsch-chinesische Zusammenarbeit zu vertiefen und so Chinakompetenz auf- und auszubauen. Bildungsbrücke MINT wird gefördert durch die Stiftung Mercator.
Das Programm besteht aus einer intensiven Online-Vorbereitung, einem Praxisteil mit Online- und Präsenzelementen in Deutschland sowie einem Nachbereitungstreffen.
Hier die einzelnen Abschnitte im Überblick:

Online-Vorbereitung

  • 03. und 04. Juni Auftaktveranstaltung in Essen
  • 06. bis 30. Juni Online-Vorbereitung, zweimal pro Woche abends oder am Wochenende, insgesamt ca. 24 Stunden
  • Themen: Chinesische Geschichte, Geografie, Wirtschaft und Gesellschaft, interkulturelle Sensibilisierung
  • optionale vierstündige Einführung in die chinesische Sprache


Kernprogramm online und/ oder in Präsenz in Deutschland

  • 06. bis 15. September 2023 ganztägig
  • Unternehmens- und Hochschulbesuche, Vorträge, Diskussionen und Workshops, Austausch mit chinesischen Studierenden, kulturelle und landeskundliche Veranstaltungen


Nachbereitung in Präsenz

  • 14. und 15. Oktober 2023
  • Reflexion und Dokumentation des Programms, Ausblick

Das Stipendium umfasst die Teilnahme am kompletten Programm sowie die Reisekosten, Unterkunft und Eintrittsgelder im Zusammenhang mit den Veranstaltungen. Da wir im Moment mit der Ungewissheit leben, wie sich die Pandemie weiterentwickelt und welche Coronabestimmungen zum geplanten Veranstaltungszeitpunkt gelten, behalten wir uns vor, das Programm gegebenenfalls zu verschieben oder den Umfang des Online-Formats auszuweiten. Wir werden alle Bewerber*innen und Stipendiat*innen rechtzeitig über etwaige Änderungen informieren.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung per E-Mail an bermann@bbcd-ev.de.

Bewerbungsfrist verlängert!! Die Bewerbungsfrist endet am 20. Februar 2023.

 

Bewerbungsvoraussetzungen:

  • Sie studieren aktuell ein MINT-Fach (Bachelor, Master, Promotion) oder befinden sich in einer Ausbildung in einem MINT-Fach.
  • Sie interessieren sich für China und bereiten sich für berufliche Aufgaben in einem internationalen Umfeld vor.
  • Sie sind offen und bereit, neue Erfahrungen zu machen.
  • Sie erbringen sehr gute Leistungen im Studium oder in der Ausbildung.
  • Sie sind bereit und es ist Ihnen im Rahmen Ihrer Ausbildung/ Ihres Studiums zeitlich möglich, an allen Programmbestandteilen (Vorbereitung, Studienreise, Nachbereitung) aktiv teilzunehmen.
  • Sie sind mindestens 18 Jahre alt.
  • Sie können sich gut auf Englisch verständigen.


Das sollte Ihre Bewerbung enthalten:

  • Einseitiges Motivationsschreiben aus dem hervorgeht, warum Sie sich um einen Platz im Stipendienprogramm bewerben und warum wir Sie auswählen sollten.
  • Tabellarischer Lebenslauf (maximal 1 Seite)
  • Angaben dazu, in welcher Phase/ in welchem Abschnitt Ihrer Berufsausbildung/ Ihres Studiums Sie sich befinden.
  • Bei Auszubildenden: Schreiben des Ausbildungsbetriebs oder der Schule, dass eine Freistellung für den Zeitraum und den geplanten Zeitpunkt der Studienreise grundsätzlich möglich ist.
  • Leistungsnachweise: Ein Beleg über eine bisher erfolgreiche Ausbildung/ Studium, z.B. in Form eines Zwischenzeugnisses, Abschlusszeugnis, o.ä..
  • Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung per E-Mail in einer einzigen PDF-Datei mit folgender Beschriftung: Nachname, Vorname an: info@bbcd-ev.de.


Auswahlverfahren:

Nach Eingang der Bewerbungen erfolgt zunächst eine Vorauswahl anhand der Bewerbungsunterlagen. In einem zweiten Schritt führen wir im Februar ca. 30-minütige Online-Auswahlgespräche durch.
Die Auswahlkommission besteht aus zwei Vertreter*innen des Vereins Bildungsbrücke China-Deutschland e.V. sowie zwei Vertreter*innen aus den Bereichen MINT und deutsch-chinesische Wirtschaftsbeziehungen. Nach der Entscheidung durch die Auswahlkommission werden wir alle Bewerber*innen bis spätestens 1. März 2023 über die Ergebnisse informieren.
Die Auswahlkommission behält sich vor, bei Rückfragen den Bewerber/ die Bewerberin telefonisch oder per E-Mail zu kontaktieren. Mit einer Bewerbung geben Sie Ihre Einwilligung dazu ab.

Hinweis: Wir erhalten eine große Anzahl an Bewerbungen. Achten Sie bitte darauf, dass Ihre Unterlagen vollständig sind und den formalen Anforderungen entsprechen. Unvollständige Bewerbungen können wir leider nicht berücksichtigen.

Bewerbungsschluss verlängert! Neuer Bewerbungsschluss ist der 20. Februar 2023.

Ausschreibung Bildungsbrücke MINT 2023

de_DEDE